Fotoreise Domi | Iceland

Fotoreise Domi | Iceland

Nach 2 1/2jähriger Wartezeit und Zittern bis zum Schluss konnte ich endlich mit ein paar weiteren Fotografen und Raymond Hofmann den Süden von Island bereisen.

Dieses Land hat mich schlichtweg von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es ist unbeschreiblich vielfältig, spannend, abwechslungsreich und im Herbst so farbig. Sicher ist es von Vorteil, wenn man gerne in der Natur unterwegs ist, sich gerne bewegt und auch gerne dem wechselhaften Wetter ausgesetzt ist. Dies führte dazu, dass ich oft nebst den paar Kilos Fotoausrüstung auch noch Kleider für alle Eventualitäten dabei hatte und so rasch 15 Kilos in meinem Rucksack mittrug. Auch darf man am Meer nicht zimperlich sein, wenn mal eine Welle kommt. Dies jedoch immer mit der gebotenen Vorsicht und immer mit einem Auge auf die heranrollende Welle.

Auch kann es vorkommen, dass eine Robbe einem in einer Gletscherlagune die Spiegelung vermasselt 😉 oder man vor lauter Staunen über die Nordlichter gar nicht fotografieren kann. All dies muss man einfach erleben und selber gesehen haben. Ich freue mich jedenfalls darauf ein weiteres Mal dahin reisen zu können.

Location: South of Iceland
Guided by: Raymond Hofmann (Iceland Photo Tours)
Photos: zwyg-art

Videos
Warum Gummistiefel festkleben
Sonnenuntergang Gletscherlagune
Dreckweg lohnt sich
Blauer Fluss
Sonnenuntergang am Seljandsfoss


Close Menu