Lofoten | Juni 2018

Fotoreise Lofoten | Juni 2018

Bereits vor einiger Zeit war mir klar, dass ich im 2018 mehr Ferien haben würde als dies sonst normalerweise der Fall ist. Dies aufgrund eines Dienstaltersgeschenkes meiner Arbeitgeberin, welches ich in Form von Ferien erhielt.

So meldete ich mich vor gut 1 1/2 Jahren für eine 10-tägige Fotoreise mit Stefan Forster an. Im Juni ging nun dieser langersehnte Wunsch in Erfüllung. Diese Reise war schlichtweg umwerfend. Die kleine Gruppe harmonierte fantastisch und wir hatten jede Menge Spass. Uns war klar, dass die Lofoten nicht gerade die Sonnenstube sein würde. Dabei geht echt nichts über resistente, wind- und regendichte Bekleidung inkl. Schuhe. So konnten wir 3 Tage bei schönem Wetter (und die restlichen Tage bei weniger schönem Wetter) 😉 fotografieren. Dies liess sich aufgrund der Mitternachtssonne problemlos rund um die Uhr tun. Wir nutzen diese sturm- und regenfreien Tage mit viel Laufen und bestiegen doch den einen oder anderen Berg. Dabei war oft nicht die Distanz die eigentliche Herausforderung sondern eher die Steigung auf kurze Distanzen. Da es auch lange geregnet hatte, ist vielerorts der Untergrund aufgeweicht, matschig oder rutschig. Trotzdem hat sich jeder einzelne Schritt gelohnt und ich bin unendlich glücklich, dass ich dies erleben durfte.

 

Danke Stefan für das coole Video

 

Ein paar weitere Eindrücke von dieser Reise sind unter Landschaften zu finden.

 

You may also like

Kommentar